Martinsmarkt am 12.11.2022

Liebe Eltern, Lehrer:innen, Schüler:innen und Freunde der FWS Engelberg,

bald ist es wieder soweit – der Martinsmarkt 2022 öffnet wieder seine Pforten!

Das Motto des diesjährigen Martinsmarktes ist „Kunst verbindet“ und wir und unsere Besucher werden eine tolle Deko mit verschiedenen Bühnen im Schulhaus erleben!

Die Mitglieder des MM-Arbeitskreises haben sich für eine Lösung entschieden, die den MM zwar nur auf einen Tag, aber dafür mit langen Öffnungszeiten von 10 bis 20 Uhr, festlegt. Es wird in diesem Jahr der Mittelbau des Schulgebäudes sowie der Übergang zum Altschulbereich und ein Teil der Werkstätten in das Marktgeschehen einbezogen sein.

Über das vergangene Schuljahr haben viele Eltern im Arbeitskreis mitgeplant und die erarbeiteten Dinge an die Klassen weitergegeben. Diese Eltern sind ein wichtiges Bindeglied in der Kommunikation und Planung für den MM. Natürlich haben sich auch alle Eltern der Schule, die Schüler:innen, Lehrer:innen und Mitarbeiter:innen an den Vorbereitungen beteiligt und für ein stimmungsvolles Ambiente, ein breites Angebot und einen tollen Martinsmarkt 2022 vorgesorgt. Die großen und kleinen Besucher:innen können an unseren Ständen staunen und kaufen und auch etwas essen und trinken. Es ist wieder für jeden etwas dabei!

Nun können wir nur noch auf schönes Wetter hoffen, damit wir uns dieses Jahr wieder auf das tolle Gemeinschafts-Ereignis an unserer Schule freuen können.

Mit diesen Gedanken wünschen wir uns allen einen wunderbaren Tag – wir sehen uns auf dem Martinsmarkt!

George Hüttig, Iris Stein & Ralf Eißler für den Martinsmarkt-Arbeitskreis martinsmarkt@engelberg.net

Beitrag teilen mit ....

Weitere Beiträge

Wie umgehen mit der digitalen Technik? – 23.4.24, 20:00 Uhr

Digitale Technik sollte auch in Schule und Kindergarten genutzt werden, so wird seit langem gefordert.
Tatsächlich nahm die Digitalisierung während der Corona-Pandemie einen enormen Aufschwung, gleichzeitig aber fand
ein dramatischer Abschwung statt in der psychischen Gesundheit zahlloser […]