Header
Home
Inhalt
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
betreuung
Magdalenenschule - Förderschule Winterbach
Aktuell
Waldorf 100 – Der Film

Learn to Change the World zeigt Menschen rund um den Globus, die waldorfpädagogisch arbeiten. Der Film bildet den Auftakt zu weiteren Beiträgen, die zeigen sollen, wie konkrete Menschen mit konkreten Ideen auf Grundlage der Waldorfpädagogik an den pädagogischen Herausforderungen unserer Zeit arbeiten.






Nach oben nach oben
Remstal Gartenschau 2019 „Entdecke den unendlichen Garten“
Remstal Gartenschau 2019 –
unendlich erleben:
80 km.
10.05. bis 20.10.2019.
164 Tage.


Und wir sind dabei!
Hier finden Sie alle Infos und Termine rund um die Remstal Gartenschau 2019 >


Nach oben nach oben

100 Jahre Waldorfschule Vor 100 Jahren wurde in Stuttgart die erste Waldorfschule gegründet. Zum Jubiläumsjahr 2019 haben daher alle Waldorfschulen weltweit verschiedene Projekte rund um das Thema Waldorfpädagogik auf dem Weg gebracht. So auch an der Freien Waldorfschule Engelberg. Zum Auftakt des Festjahres wünschte sich das Kollegium Anregungen zu den Grundlagen, der zukünftigen Wirkung und Bedeutung der Waldorfpädagogik und hat daher eine Vortragsreihe ins Leben gerufen, die zu diesen Fragen Impulse geben soll.

Vortragsreihe zum Jubiläum der Waldorfschule (Waldorf-100)

„Salutogenese“ von Frau Dr. Michaela Glöckler:
Donnerstag, 14. Februar 2019, 20.00 Uhr, Großer Saal

„Ich bin anders als Du. Zum Selbst- und Weltverhältnis des Kindes in der Mitte der Kindheit“, Herr Prof. Dr. Peter Selg:
Dienstag, 19. Februar 2019, 20.00 Uhr, Großer Saal

„Die Waldorfpädagogik, die ihre Wurzeln in einer lebendigen Anthroposophie hat, kann die Erziehung des Willens für die Zukunft sein“, Herr Johannes Greiner:
Mittwoch, 27. März 2019 um 19.30 Uhr, Großen Saal


Zum Auftakt der Reihe spricht Frau Dr. Michaela Glöckler (geb. 1946, Stuttgart). Sie ist eine deutsche anthroposophische Kinderärztin. Nach dem Studium der Germanistik und Geschichte studierte sie Medizin und war zehn Jahre lang als Kinderärztin tätig. Von 1988 – 2016 leitete sie die medizinische Sektion am Goetheanum, in Dornach/Schweiz. Sie ist die Autorin von bekannten Büchern, wie "Kindersprechstunde", "Die Würde des kleinen Kindes. Pflege und Erziehung in den ersten drei Lebensjahren".
Sie wird einen Vortrag zum Thema Salutogenese halten. Nach dem Prinzip der Salutogenese (Gesunderhaltung) ist Gesundheit nicht als Zustand, sondern als Prozess zu verstehen, welcher Körper, Geist und Seele ganzheitlich betrachtet. Erziehung ist demnach auch als eine Maßnahme zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit zu verstehen, wobei z.B. einem rhythmischen Tagesablauf, wie er in der Waldorfpädagogik praktiziert wird, eine große Bedeutung zukommt. Frau Dr. Glöckler wird am 14. Februar 2019 um 20.00 Uhr im Großen Saal der Freien Waldorfschule Engelberg mehr darüber berichten.

Herr Prof. Dr. Peter Selg (geb. 1963) ist Leiter des Ita Wegman Institut für anthroposophische Grundlagenforschung (Arlesheim, Schweiz) und Professor für medizinische Anthropologie an der Alanus Hochschule in Alfter/Bonn. Er studierte Humanmedizin in München und an der Universität Witten-Herdecke. Nach seiner Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie war Dr. Selg als Oberarzt der psychiatrischen Abteilung für Jugendliche und junge Erwachsene im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke tätig. Von 2002-2005 arbeitete er als leitender Arzt an der Ita Wegman Klinik in Arlesheim, Schweiz. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel veröffentlicht, seine Vorträge sind weltweit gefragt. Er wird am 19.2. 2019 um 20.00 Uhr im Großen Saal der Freien Waldorfschule Engelberg einen Vortrag halten mit dem Titel "Ich bin anders als Du. Zum Selbst- und Weltverhältnis des Kindes in der Mitte der Kindheit"; einer menschenkundlichen Betrachtung der Entwicklung des Kindes.

Herr Johannes Greiner, geboren 1975, ist unter anderem Eurythmist, Musiker, Autor und Vortragsredner. Seit 2005 ist er im Vorstand der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz. Er ist weder „theoretisch“ noch dogmatisch. Nicht umsonst trägt eines seiner Bücher den Titel: „Es ist alles ganz anders“. Seine Vorträge sind immer aus der Lebenserfahrung geschöpft, so dass sie den Zuhörer unmittelbar ansprechen. Am 27. März 2019 um 19:30 Uhr wird er im Großen Saal der Freien Waldorfschule Engelberg einen Vortrag halten mit dem Titel „ Die Waldorfpädagogik, die ihre Wurzeln in einer lebendigen Anthroposophie hat, kann die Erziehung des Willens für die Zukunft sein“.


Nach oben nach oben
Informationsveranstaltung
Einführung in die Waldorfpädagogik an unserer Schule
Thema: Die selbstverwaltete Schule / Informationen zu Hort und Kernzeitbetreuung / Elternrat

Montag, 25. Februar 2019, 20.15 Uhr, Musiksaal Mittelbau



Nach oben nach oben
Bildung zum Anfassen

Bildung zum Anfassen
Foto: Schröder, ZVW

Unsere ehemalige Schülerin und aktive Spielerin in der Bigband, Lynn Bareth, berichtet in der Rems-Murr Rundschau über ihren schulischen Werdegang an der Freien Waldorfschule Engelberg.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier...


Nach oben nach oben


Projektfilm WOOD HARMONY des Arbeitskreises der Werklehrer zum 100-jährigen Jubiläum der Waldorfschule.

Das Projekt hat während der Werklehrertagung 2017, die hier bei uns auf dem Engelberg stattfand, seinen Anfang genommen.
Der Film zeigt Aufnahmen aus unserem Werkstattbereich.
Viel Spass beim Anschauen!


Nach oben nach oben
Die Rudolf und Anna Bühler Stiftung spendet der Freien Waldorfschule Engelberg 1600 EUR für den Kauf eines ½ Kontrabaß zur Unterstüzung der musikalischen Erziehungsarbeit

Spende

Am 10. Januar 2019 fand eine kleine Übergabefeier im Musiksaal der Freien Waldorfschule Engelberg mit Herrn Reingruber (Vorstand, ganz links) und Herrn Schabsky (Geschäftsführer, ganz rechts) statt. Herr Reingruber überreicht Frau Wulf (Oberstufenorchesterleitung FWSE) und Herrn Schmid (Geschäftsführer FWSE) den Scheck in Höhe von 1600 EUR, mit dem der Kontrabaß finanziert werden kann.

Der Rudolf Anna Bühler-Stiftung liegt die Unterstützung der musikalischen Ausbildung von jungen Menschen besonders am Herzen, da Rudolf Bühler, in dessen Namen seine Frau Anna Bühler die Stiftung ins Leben gerufen hat, selbst begeisterter Hobbymusiker war.

Denn neben dem Erlernen von musikalischem Können, Spieltechniken und Musikstilen wird bei der musikalischen Erziehung doch auch Teamfähigkeit, Empathie, Geduld und Disziplin geübt.

Die Rudolf Anna Bühler-Stiftung hat die Freie Waldorfschule Engelberg besonders gerne bedacht, da dort ein großer Wert auf musikalische Erziehung gelegt wird, ist das Orchesterspiel doch bereits ab der Unterstufe verpflichtendes Unterrichtsfach. Auch in der Mittel- und Oberstufe bis hin zum Musikabitur bieten sich hier den Kindern viele Möglichkeiten der musikalischen Entfaltung.

Die großzügige Spende der Rudolf und Anna Bühler-Stiftung ermöglicht nun auch den jüngeren Schülern schon im Mittelstufenorchester auf dem Kontrabass mitzuspielen und damit ihr musikalisches Können einzubringen.

Frau Wulf bedankte sich stellvertretend für den Fachkreis Musik sehr herzlich bei der Rudolf Anna Bühler-Stiftung für die Unterstützung der musikalischen Arbeit!


Nach oben nach oben
Einführungsabende

Jedes Jahr nach dem Martinsmarkt finden Einführungsabende in die Waldorfpädagogik an unserer Schule statt. Zu diesen Informationsveranstaltungen sind alle interessierten Eltern herzlich eingeladen.

Die Termine der Einführungsabende finden Sie hier unter Termine >


Nach oben nach oben
Erweiterung der Waldorfkindertagesstätte Engelberg

Da die Nachfrage nach dem Kindergartenangebot am Engelberg im letzten Jahr stark gestiegen ist, beschloss der Vorstand des Engelberger Schulvereins, der auch Träger der Waldorfkindertagesstätte ist, kurzfristig Abhilfe schaffen. Dazu wird im Schulgebäude ein Bereich umgebaut, in dem zu Beginn 2019 zwei Ganztagesgruppen (Betreuungszeit 7.15 – 17.00 Uhr) ihren Platz finden werden.
Die bereits bestehende Ganztagesgruppe wird ebenfalls in die neu entstandenen Räumlichkeiten ziehen.

Durch Umstrukturierungsmaßnahmen ist im Schulgebäude Raum frei geworden:
Im Untergeschoss des Neubaus der Waldorfschule in der Nähe der Cafeteria werden die ehemaligen Räume für Musik und Religion zu den neuen Räumlichkeiten der Ganztagsgruppen umgebaut. Es wird einen schallisolierten Schlafbereich geben, neue kindgerechte Sanitäranlagen samt Wickelmöglichkeit, sowie einen direkten Zugang von den hellen Gruppenräumen aus zum eigenen Gartenbereich.

In den durch die ausziehende Ganztagesgruppe freiwerdende Raum im bestehenden Kindergartengebäude kann dann im neuen Kindergartenjahr 2019/20 eine weitere Kindergartengruppe mit verlängerten Öffnungszeiten (Betreuungszeit 7.15 – 13.15 Uhr) entstehen.

Wir freuen uns, dass die Waldorfpädagogik und unsere Einrichtung so nachgefragt wird und wir durch diese Umbaumaßnahme die Möglichkeit bekommen, mehr Kinder aus unserem großen Einzugsgebiet aufnehmen zu können. Wir stehen in einem guten Kontakt und im pädagogischen Austausch mit den Winterbacher Kindergärten und sehen uns als ein weiteres Angebot in der Bildungslandschaft.

Für die neuen Gruppen gibt es noch wenige freie Plätze. Mehr Infos erhalten Sie unter kindergarten@engelberg.net und Tel. 07181 704294.


Nach oben nach oben
Jeder Einkauf eine gute Tat!

Durch Bildungsspender kostenlos helfen

Seit November letzten Jahres ist der Engelberger Schulverein e.V. auf dem Internet-Portal www.bildungsspender.de angemeldet. Der Bildungsspender bietet die Möglichkeit, durch Online-Einkäufe bei rund 1700 Partner-Shops und Dienstleistern unsere Schule und unsere Kindertagesstätte ohne Mehrkosten und ohne Registrierung zu unterstützen. Inzwischen haben sich auf unserem Konto bereits über 700 EUR angesammelt – an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an alle, die mitgemacht haben!

Bildungsspender selbst ist ein gemeinnütziges und unabhängiges Fundraising-Portal, dessen Ziel es ist, z.B. Sozial-, Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen zu unterstützen.

Im Schnitt liegen die Vergütungen der Shops bei 2 bis 6 Prozent. Bildungsspender leitet davon 90% an uns weiter, 10% verbleiben dort zur Kostendeckung.

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Menschen, die Ihre Einkäufe im Internet tätigen, ab sofort diese sinnvolle Einkaufsmöglicghkeit nutzen würden. Unsere Schule und Kindertagesstätte bedanken sich schon jetzt bei Ihnen für Ihre Unterstützung!

Der Einkauf geht ganz einfach: Rufen Sie einfach die Webseite www.bildungsspender.de auf, und starten Sie einfach Ihre Onlineeinkäufe ab sofort über die dort aufgeführten Links zu Ihrem gewünschten Onlineshop.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Nach oben nach oben

Ganztagsschule: So läuft es auf dem Engelberg

Ganztagsschule

Wie die Waldorfschule Engelberg auf Forderungen der Eltern nach Kernzeitbetreuung und Ganztagesbetrieb reagiert

Artikel in den Schorndorfer Nachrichten, lesen Sie hier weiter...


Nach oben nach oben
In unserer Schule gibt es noch freie Plätze!

Fragen Sie nach – Ihre Kinder sind willkommen und können
gerne hospitieren!

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.


Nach oben nach oben
Cafeteria - Helfer gesucht!

Liebe Eltern, wir suchen noch dringend
helfende Hände für unsere Cafeteria!

Mehr Infos erhalten Sie hier...



14-Tage-BlattVeranstaltungskalenderMensa-Speiseplan


Nach oben nach oben