Rückblick GemeinSchaffen-Tag am 4. Februar 2023

Am Samstag, den 04. Februar war es wieder so weit: Der zweite Gemeinschaffen-Tag in diesem Schuljahr fand statt. Der Name ist eine eigene Wortschöpfung, die hervorhebt, um was es geht: Gemeinsamkeit und etwas schaffen. An diesen Tagen kommen Eltern, Kinder und Mitarbeitende der Waldorfkindertagesstätte und -schule auf dem Engelberg zusammen, um das Gelände und die Innenräume zu verschönern und um sich anschließend bei einem gemeinsamen Vesper am Geschafften zu erfreuen. Der zweite Teil ist den Organisatoren mindestens ebenso wichtig wie das Schaffen. Der entspannte Austausch nach gemeinsamer Arbeit stärkt den Zusammenhalt.

Glücklicherweise machte der Regen an diesem Samstag eine Pause und so konnten die notwendigen Winter-Pflegearbeiten im Außenbereich durchgeführt und ein Fahrradständer montiert werden. Im Innenbereich der Schule wurden Schulklassen mit Kork-Pinnwänden ausgestattet und einige Verschönerungen durchgeführt.

Die Kinder und Jugendlichen hatten auch eine Menge Bewegung und Freude. Erst beim Mülleinsammeln auf dem Gelände, und anschließend konnte in der frisch sanierten Sporthalle das Können an Kletterwand und im Parcours getestet werden.

Beitrag teilen mit ....

Weitere Beiträge

Wie umgehen mit der digitalen Technik? – 23.4.24, 20:00 Uhr

Digitale Technik sollte auch in Schule und Kindergarten genutzt werden, so wird seit langem gefordert.
Tatsächlich nahm die Digitalisierung während der Corona-Pandemie einen enormen Aufschwung, gleichzeitig aber fand
ein dramatischer Abschwung statt in der psychischen Gesundheit zahlloser […]