Kindergarten Vormittagsbetreuung

Vormittagsbetreuung für Kinder ab 3 Jahren

Die Kindergartengruppen mit verlängerten Öffnungszeiten (7.15 – 13.15 Uhr) befinden sich alle im Kindergartengebäude unterhalb der Waldorfschule – in wunderschöner Höhenlage, umgeben von Obstbaumwiesen und mit herrlichem Blick ins Remstal. Jede Kindergartengruppe hat einen eigenen Gruppenraum mit direktem Zugang zum eigenen Gartenanteil. Die wunderschöne Umgebung des Kindergartens und das großzügige Gartengelände werden täglich von den Kindergartengruppen für ausgiebige Freispiele und Spaziergänge durch Wald und Wiesen genutzt. Auch der nahe gelegene Demeter-Bauernhof ist ein beliebtes Ziel.

Tages- und Wochenablauf

Der Tages- und Wochenablauf in den Kindergartengruppen ist fester Bestandteil unserer verlässlichen Konzeption, er ist strukturiert und für die Kinder mit wiederkehrenden und wiedererkennbaren Ritualen durchzogen: Tischgebete werden vor und nach dem Essen gesprochen, mit einem Lied beginnt das Aufräumen, der gemeinsame Tag wird mit einem Abschiedslied beendet. Den Kindern werden so die Übergänge erleichtert und Sicherheit im alltäglichen Handeln gegeben.

Die erste Stunde am Morgen ist die Zeit des Ankommens im Kindergarten. Dem freien gemeinsamen Spiel wird hier Raum und Zeit gegeben. Die ErzieherInnen gehen derweil sinnvollen Tätigkeiten nach, wie dem Zubereiten des Frühstücks, Bastel- und Werkangeboten, Backen, Nähen, jahreszeitentypischen Arbeiten, die erledigt werden müssen…so werden die Nachahmungskräfte der Kinder angeregt, die jederzeit freiwillig mit helfen können. Nach der morgendlichen Spielzeit kommen die Kinder zum gemeinsamen Aufräumen zusammen. Darauf folgt der Morgenkreis mit Fingerspielen, rhythmischen Spielen und Liedern. Danach wird gemeinsam in großer Runde gefrühstückt. Nach dem Frühstück geht es nach Draußen – entweder in den eigenen Garten oder in die Natur rund um den Kindergarten. Diese zweite Freispielzeit an der frischen Luft wird für vielfältige Bewegung aller Art und ausgiebiges Spielen und Erforschen bei jedem Wetter genutzt. Vor der ersten Abholzeit um 11.45 Uhr finden sich dann alle wieder in einem Kreis zusammen, es werden Lieder gesungen und Puppenspiele, Geschichten oder Märchen – abgestimmt auf die jeweilige Jahreszeit – erzählt. Für die Kinder, die bis zur zweiten oder dritten Abholzeit um 12.30 Uhr bzw. ab 13.00 Uhr bleiben, gibt es nochmals Raum für freies Spiel, Bastelarbeiten oder Mithilfe bei den alltäglichen Arbeiten der ErzieherInnen.

Besondere Ereignisse, wie Geburtstage oder Jahreszeitenfeste verzaubert den Jahresrhythmus für die Kinder in erlebbare Momente und geben gleichzeitig eine wichtige Orientierung und Raum für Vorfreude auf die immer wiederkehrenden Feierlichkeiten.

Anmeldung & Kosten

Der Beitrag für den Kindergarten beträgt zurzeit monatlich
246 EUR (Grundbetrag 212 EUR + Trägerbeitrag 34 EUR)
für ein Kind.

Aufnahmeantrag Kindergarten

Kontakt, Infos & Betreuungszeiten

Kontakt

Waldorfkindergarten Engelberg
Rudolf-Steiner-Weg 10
73650 Winterbach

Tel.: 07181 704-294
E-Mail: kindergarten@engelberg.net

Kurzinfos zu den Gruppen

Gruppe 1 (Frau Brunner, Frau Strobel), Tel.: 07181-704341

Gruppe 2 (Frau Dörl, Frau Weckerle), Tel.: 07181-704342

Gruppe 3 (Frau Dobler-Weinhardt, Frau Klein), Tel.: 07181-704343

je 20 Kinder von  3 Jahren bis Schulbeginn

Betreuungszeit

von 7.15 – 13.15 Uhr