Vorschule

Über die Vorschule

Eine Zwischenstufe zwischen Kindergarten und Schule bietet die Vorschulgruppe. Sie ermöglicht einen allmählichen Übergang in die Schule für die Kinder, die noch nicht ganz den Anforderungen einer Schulklasse gewachsen sind, sei es dass sie in ihrer Entwicklung etwas langsamer sind oder dass sie noch eine Zeit lang eine schützende Hülle brauchen, bevor der normale Schulalltag sie in Anspruch nimmt.

Aus unserer Arbeit

Das pädagogische Konzept orientiert sich am Entwicklungsstand und den besonderen Bedürfnissen der „Vorschul-Kinder”, ohne schulisches Lernen vorweg zu nehmen. Vielfältige pädagogische Angebote und die besondere Gruppenzusammenstellung mit altersgleichen Kindern unterstützen unterschiedliche Entwicklungsbereiche. Besonderer Wert wird auf die Bewegungsförderung gelegt. Verschieden Elemente aus der Naturpädagogik, handwerkliche und künstlerische Tätigkeiten, die in den Tagesablauf integriert werden, sowie eine wöchentliche Eurythmiestunde stehen auf dem Programm – und natürlich ein vielfältiges musikalisches, rhythmisches und sprachförderndes Angebot.
Durch die Nähe zur Schule ist es auch möglich, gelegentlich in das Schulleben hinein zu schnuppern. Mit dieser Gruppe stellen wir Kindern, die noch nicht ganz reif für die Schule, aber auch schon etwas zu groß für ihren Kindergarten sind, einen geeigneter Ort für eine gesunde Entwicklung in ihrem letzten Kindergartenjahr zur Verfügung.

Anmeldung & Kosten

Kosten

246 EUR für ein Kind (Geschwisterregelung)

Anmeldung

Aufnahmeantrag Vorschule

Kontakt , Kurzinfos & Betreuungszeiten

Kontakt

Waldorf Kindertagesstätte Engelberg
Rudolf-Steiner-Weg 4
73650 Winterbach

Tel.: 07181 704-251
E-Mail: ngira@engelberg.net (Schulsekretariat)

Kurzinfos

Ansprechpartner: Frau Mücke, Frau Bauer

Kinder im Schuleintrittsalter von 6-7 Jahren

Betreuungszeiten

7.15 – 13.15 Uhr